01 Phone ist eine Handy Studie

Vor einiger Zeit hatten wir über das 01 Phone berichtet und waren gespannt darauf, ob es sich tatsächlich um ein Telefon oder nur eine Werbeaktion für das englisch-sprachige T3-Magazin handelt. Viele hatten Zweifel an der “echtes Telefon”-Theorie angemeldet. Ein bisschen mit Recht, wie sich nun herausstellte: das Telefon existiert nicht, es handelt sich um eine Studie, die allein auf dem 3D-Reißbrett entstanden ist. Also nur eine Idee von einem Telefon und einige Computer-generiertes Produktbild.

Die Latte höher legen

Die Website zum Telefon wurde nun aktualisiert, es werden ein paar mehr Informationen geboten und es soll der Austausch gefördert werden. Denn die Studie soll der Industrie zeigen was möglich ist, bzw. was die Benutzer sich wünschen. Die Messlatte soll also bewusst ein wenig höher gesetzt werden und jeder kann sich an der Diskussion beteiligen.

Die Features sind durchaus eindrucksvoll:

  • 32GB Speicher
  • 5 Megapixel-Kamera
  • 3G Internet Zugriff
  • QWERTY Laser Keyboard
  • Multimedia-Funktionen, Musik, Gaming

Laut Aussage der Kampagnen-Macher sei die Kreation des gewünschten Telefons eigentlich keine große Sache: einfach ein Nokia N82 mit einem iPhone kombinieren, ein wenig Sony Ericsson W890i hinzufügen und einen Hauch Blackberry Bold. Fertig.

Fazit: lustige Idee, die allerdings nicht viel Aussicht auf Erfolg hat. Die Telefonhersteller befassen sich selbst auch mit dem technischen Status quo und den Wünschen der Benutzer. Trotzdem ist das eine schöne Möglichkeit die Phantasien zu beflügeln und den Austausch anzuregen.

Seite zum (bisher) virtuellen 01Phone »

Deine Meinung zur Studie 01 Phone? Her damit!

Hinterlasse einen Kommentar